Zum Inhalt springen

Büro- und Konferenzgebäude ESO

Foto: großzügig gestaltete Zufahrt zu zweigeschossigem, in S-Form errichtetem Gebäude mit transparenter Fassade; darüber strahlend blauer Himmel
Daten und Fakten
Firma ALU-SOMMER GmbH
Auftraggeber BAM Deutschland AG
Stadt/Land München - Deutschland
Projektart Fassadenbau
Bauzeit 07.2012 - 05.2013

ESO erweitert ihren Hauptsitz

Die europäische Südsternwarte (ESO) hat das Münchner Architekturbüro Auer Weber und Assoziierte mit der Erweiterung ihres in Garching bei München gelegenen Hauptsitzes beauftragt. Das neue Bürogebäude und der neue Technikbau umfassen eine Gesamtnutzfläche von 18.700 m² und zeichnen sich durch ihre einzigartige S-Form sowie ein Maximum an Transparenz in der Fassadenhülle aus.

ALU-SOMMER plante, fertigte und montierte bei diesem Prestigeprojekt die gesamte Gebäudehülle inklusive aller Glasbauelemente. Die Hauptfassade wurde von ALU-SOMMER zweigeschossig mit einer Höhe von 7,5 m ausgeführt. Die Montage der Elemente erfolgte unter Einsatz eines adaptierten Teleskop-Staplers.